Metropolregion Rhein-Neckar   »Studium    »Spitzensport    »Städte   
Partner
Leistungen der Partner
Fördervoraussetzungen
Praxisbeispiele
Veranstaltungen
Kontakt/Ansprechpartner
Download



Mit freundlicher Unterstützung von

Landau

Im südpfälzischen Landau blüht es bereits, wenn sich in anderen Feriengebieten erst die Knospen entwickeln. Die rosarote Mandelblüte läutet schon Ende März den Frühling ein. Die natürliche Blütenpracht zieht sich bis Ende Oktober, allerdings in unterschiedlichen Farbschattierungen. Landau, die mittelstädtische Metropole der Südpfalz, blüht und grünt nicht nur in den Straßen und in zahlreichen Parks. Die ehemalige Festungsstadt liegt zwischen den sanften, saftigen Hügeln der Weinberge, in einer Gegend die - bedingt durch das mildeste Klima Deutschlands und 1.800 Sonnenstunden im Jahr - eine um einen Monat verlängerte Vegetationsperiode erlebt. Hier läßt es sich leben – eine Stadt zum Genießen!
In einer der größten Weinbau treibenden Gemeinde Deutschlands bestimmt naturgemäß der Wein auch die zahlreichen Feste, die in der Südpfalz ganzjährig Saison haben.
www.landau.de

Ludwigshafen

Ludwigshafen ist eine junge Stadt. Im Jahr 2003 wurde sie gerade einmal 150 Jahre alt. Die meisten ihrer Stadtteile, wie zum Beispiel Oggersheim, Oppau oder Rheingönheim, sind wesentlich älter und durch Eingemeindungen Teile der Stadt geworden. Heute präsentiert sich Ludwigshafen als moderne Industriestadt. Sie ist mit der Industrie, allen voran der BASF, groß geworden. Aber Ludwigshafen ist mehr als Industrie und Gewerbe: Attraktive Wohngebiete, ob aus der Gründerzeit oder aus den 90er Jahren, bestimmen das Bild genauso wie ausgedehnte innerstädtische Naherholungsgebiete. Der Rhein gehört zum Stadtbild, bis 2010 wird der Fluss mit dem Projekt "Rheinufer Süd" - Wohnen, Arbeiten und Freizeit am Wasser - noch stärker ins Bewusstsein rücken. Als Oberzentrum der Region Rheinpfalz und als eine von drei Großstädten des Rhein-Neckar-Dreiecks bietet Ludwigshafen alle Möglichkeiten zum Einkaufen, zum Kulturgenuss oder zum Freizeitvergnügen.
www.ludwigshafen.de

Heidelberg

Der Name steht für das weltberühmte Schloss und die malerische Altstadt in schönster landschaftlicher Lage. Für Deutschlands älteste Universität und modernste Forschungseinrichtungen. Für geschichtsträchtige Gassen und eine quirlige studentische Szene. Für Entspannung pur bei beschaulichen Spaziergängen, für spannende internationale Kongresse und Festivals, und für eine Einkaufsmeile, die zu den schönsten Fußgängerzonen Europas zählt.
Der Name Heidelberg steht aber nicht nur für das weltberühmte Schloss oder Deutschlands älteste Universität, sondern auch für einen modernen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort von internationalem Ruf und eine höchst lebendige und vielseitige Kulturszene. Das zieht Menschen aus aller Welt hierher: rund 3,5 Millionen Gäste pro Jahr, darunter 65 Prozent, die Heidelberg aus beruflichen Gründen besuchen.
www.heidelberg.de

Mannheim

Gehobenes Ambiente und moderne Dienstleistungsgesellschaft: Mannheim, die zweitgrößte Stadt in Baden-Württemberg, überrascht Besucher mit vielen interessanten Facetten. Zum Beispiel erwartet Sie am Mannheimer Wasserturm, dem Wahrzeichen der Stadt, eine der schönsten europäischen Jugendstilanlagen, während Sie am Zusammenfluss von Rhein und Neckar den zweitgrößten europäischen Binnenhäfen sehen. Und wenn Ihnen Mannheims Vielfalt nicht genug ist: Der Odenwald und die Pfalz, zwei der schönsten Tourismusgebiete Deutschlands, sind nicht weit entfernt.
www.mannheim.de

Mosbach

Die Stadt Mosbach mit ihren 25.000 Einwohnern liegt in malerischer Lage an den südlichen Ausläufern des Odenwaldes im romantischen Neckartal zwischen den Ballungsräumen Heidelberg/Mannheim und Heilbronn/Stuttgart. Die Stadt ist das gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum im Neckar-Odenwald-Kreis und die Dienstleistungs-, Einkaufs- und Behördenstadt der Region. Mit seiner malerischen Fachwerkaltstadt ist Mosbach ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel und bietet in punkto Freizeit und Erholung ein umfassendes Angebot.
www.mosbach.de